Mittwoch, 13. April 2011

Manchmal ist es besser loszulassen und zu leiden,
als ewig festzuhalten und merken, dass es sowieso keinen Sinn hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen